Die FSTT (Französische Grabenlos Technologien),
ist eine wissenschaftlich-technische Vereinigung.

Sie vereint Besitzer, Kommunen, Bauunternehmen, Planungsbüros, Wissenschaftler, Ingenieurschulen, allgemeine oder spezialisierte Firmen, Hersteller und Lieferanten von Ausrüstung oder Werkstoffen, Gewerkschaften und ähnliche Einrichtungen ...

Ihr Ziel ist es, grabenlose Einbauverfahren von Rohrleitungen in unterirdischen Netzen zu fördern. Ihre Aufgabe umfasst die drei Aspekte Forschung, Ausbildung und Information.

Grabenlose Verlegetechniken vermeiden das Erstellen von Gräben beim Einbau oder der Instandhaltung von unterirdischen Netzen. Sie umfassen auch Techniken zur Inspektion oder Kartographie von Netzwerken.

Es sind alle Arten von öffentlichen oder privaten Netzen betroffen.

 

www.fstt.org

 


 

 

 

Gütesiegel "Innovativ durch Forschung"

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt Ihre Forschungstätigkeit mit dem Gütesiegel "Innovativ durch Forschung".

www.fue-aktiv.de

stifterverband.info


 

 

German Water Partnership

eine Plattform, die Akteure im Wasserbereich koordiniert, Innovationen vorantreibt und Informationen bündelt.

Bedarfsgerechte Lösungen - Made in Germany

Mehr Infos:

www.germanwaterpartnership.de


FGR/EADIPS

Die Fachgemeinschaft Guss-Rohrsysteme (FGR®) e. V./European Association for Ductile Iron Pipe Systems · EADIPS® ist ein technisch-wissenschaftlicher Verein, in dem europäische Firmen zusammengeschlossen sind, welche Rohre, Formstücke und Armaturen aus duktilem Gusseisen herstellen.

Mehr Infos:
www.eadips.org


DVGW - Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V.

Der Verein hat den Zweck, das Gas- und Wasserfach in technischer und technisch-wissenschaftlicher Hinsicht unter besonderer Berücksichtigung der Sicherheit, der Hygiene und des Umweltschutzes zu fördern.

Mehr Infos:
www.dvgw.de

 


DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) ist in Deutschland Sprecherin für alle übergreifenden Wasserfragen und setzt sich intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasserwirtschaft ein.

Mehr Infos:
www.dwa.de