Flanschverbindungen/Flanschenrohre

Flanschverbindungen aus duktilem Gusseisen nach DIN EN 1092-2 für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung

Flanschverbindungen verwendet man vorzugsweise für oberirdische Leitungen, wie sie zum Beispiel in Pumpenhäusern, Wasserwerken, Rohrkellern oder Hochbehältern eingesetzt werden, aber auch im erdverlegten Rohrleitungbau im Bereich von Schieberkreuzen. Sie sind längskraftschlüssig, nicht beweglich und übertragen Längs- und Biegespannungen von Rohr zu Rohr.

Flanschenrohre werden entweder aus geschleuderten Rohren hergestellt oder gegossen. Bei den aus Schleudergussrohren hergestellten Flanschenrohren ist es üblich, die Flansche vorzuschweißen, sie können aber auch aufgeschraubt werden.

Flanschenrohre mit angegossenen Flanschen werden nach dem Sandgussverfahren hergestellt.

Flanschenrohre werden mit unterschiedlichen Umhüllungen und Auskleidungen geliefert.