WKG-Rohre

Wärmegedämmte kompensierende Rohre aus duktilem Gusseisen für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung für frostgefährdete Leitungen mit Wärmedämmung (WKG)

Durch die FCKW-freie Polyurethan (PUR) Hartschaum Wärmedämmung können Trinkwasser- und Abwasserrohre und zugehörige Muffenbögen für z.B. Brückenleitungen, oberirdisch verlegte Leitungen oder erdverlegte Leitungen mit geringer Überdeckung gegen Kälte geschützt werden.

Das Wasser bzw. Abwasser kann  auch bei starken Minustemperaturen über längere Zeiträume stagnieren, ohne dass es zum Einfrieren kommt.

Bei Freileitungen wird der PUR-Hartschaum durch ein Wickelfalz-Mantelrohr aus verzinktem Stahlblech, wahlweise Edelstahl, gegen witterungsbedingte Einflüsse geschützt.

Erdverlegte Leitungen werden mit einem Mantelrohr aus Polyethylen versehen.

Natürlich stehen auch für WKG-Rohre die bekannten Muffen-Verbindungen zur Verfügung.